Aktuelle Ausstellungen + Projekte

Soloshow / Art Brussel / Galerie Greta Meert

19.04.2012 — 22.04.2012

Eröffnung am 19.04.2012 um 18:00 Uhr

Brussels Expo - Halls 1 & 3Place de Belgique, 11020 BrüsselBelgien

 

Portfolio

 

Texte

THE SCULPTURAL DIMENSION OF PHOTOGRAPHY (AND VICE VERSA )
by Bernard Marcelis
artpress 2 / 2012 / L´ART EN IMAGES, IMAGES DE L´ARTISTE
p.29 - 32

PDF in englischer Sprache [4,06 MBytes]


LA PHOTOGRAPHIE / VECTEUR PARALLELE DE SCULPTEURS
de Bernard Marcelis
artpress 2 / 2012 / L´ART EN IMAGES, IMAGES DE L´ARTISTE 
p.24 - 28

PDF in französischer Sprache [4,11 MBytes]

 

Curriculum Vitae

1994-98Architekturstudium
1998-2000verschiedene Assistenzen in der Requisite und als Szenenbildner
2001Beginn des Studiums an der Kunstakademie Düsseldorf in der Klasse von Prof. Thomas Ruff
2005Wechsel in die Klasse von Prof. Martin Gostner
2007Meisterschüler von Prof. Martin Gostner
2008Erhalt des Akademiebriefes

Ausstellungen + Projekte

2011Technique et Sentiment, group show with Etienne Fouchet, Valerie Krause, Heiko Räpple, Johannes Wald, Galerie Greta Meert, Brussels, curated by Didier Vermeiren
Der letzte macht das Licht aus
, Freies Museum Berlin, kuratiert von Hansa Wieskirchen, Gruppenausstellung
Abschlussausstellung der Reihe Raum follows Function Grand Final, offizieller Partner der Nacht der Museen Düsseldorf, mit: Dreihausfrauen (Patricia Gola, Defne Saylan, Shidokht Shalapour) , Alex Dordoy, Jonas Gerhardt, Matthias Grotevent, Simon Hendrik Halfmeyer, Alexander Hermanns, Dino Korati, Kirsten Krüger, Nesha Nikolic, Kao Okada, Heiko Räpple, Jeannette Schnüttgen, René Spitzer, Jörg Thur, G. M. Wittmann, Lars Wolter
Konzept, Kuration
two videos – two volumes, 5. Ausstellung in der Reihe Raum follows Function mit: Kao Okada und Andreas Schneider
Konzept, Kuration

Lazar Forever III, 4. Ausstellung in der Reihe Raum follows Function mit Nesha Nikolic
Konzept, Kuration

Kammerspiele, Gruppenausstellung, ausgerichtet von Mischpoke e.v. , Mönchengladbach
2010Korrespondenzen im Raum, 3. Ausstellung in der Reihe Raum follows Function mit: Mark Pepper und Thomas Woll
Konzept, Kuration
                       
Die Architektur macht das Bild,  2. Ausstellung in der Reihe Raum follows Function, Bildcollage im Raum von Johannes Döring, mit Bildern von: Martin Denker, Johannes Döring, Thyra Schmid, Jürgen Staack, Andreas Korte, Dejan Sarić, Heiko Räpple, Anne-Katrin Puchner, Thomas Woll, Simon Hendrik Halfmeyer, Anke Volkmer, Jeannette Schnüttgen, René Spitzer, Dreihausfrauen
Skulpturen im Raum – Heiko Räpple und Dejan Sarić
Konzept, Kuration

2010Eröffungsaustellung von Raum follows Function im Foyer – Düsseldorf, Konzeption, Kuration
mit Heiko Räpple, Dejan Sarić, Dreihausfrauen
Extended,  Gruppenausstellung, ausgerichtet von ExPeZe, Düsseldorf
Katalog, Gruppenausstellung, Künstlerhaus Sootbörn, Hamburg, ausgerichtet von Thyra Schmid und Hannes Norberg
Villa Planchart, Einzelausstellung in der Baustelle- Schaustelle, Essen
2008Fremdkörper, Gruppenausstellung, Schloss Benrath in Düsseldorf
Bergische Kunstausstellung, Museum Baden, Solingen, Städtische Galerie Remscheid, Publikumspreis
2007462m² – 409m², Gruppenausstellung, Gloriahalle Düsseldorf, Ausstellungsarchitektur - Konzeption und Konstruktion
Die Kunst zu Sammeln, Museum Kunstpalast, Düsseldorf
Herausgabe der Zeitung Inflektiv mit Alex Gering
2006Bretter die die Welt bedeuten, Gruppenausstellung, ausgerichtet von Acapulco.e.V., Düsseldorf
Exile 2, Positionen referentieller Kunst, Temporary, Düsseldorf
Allen Schülern geht es gut, Gruppenausstellung im Künstlerverein Malkasten, Düsseldorf
2005Der cartesische Korridor, Kunstraum Innsbruck, Gemeinschaftsarbeit der Kl. Prof. Martin Gostner
Das jüngste Gerücht, Köln – Düsseldorfer Freundschaft, Berlin
2004Nero lässt Grüssen, von Martin Walser, aufgeführt im Theatermuseum Düsseldorf
Idee, Entwurf, Ausarbeitung des Bühnenbildes
inszeniert von Pfillip Zeitz
2002In der Einsamkeit der Baumwollfelder, von Bernhard Marie Koltes, aufgeführt im Theatermuseum Düsseldorf
Idee, Entwurf, Ausarbeitung des Bühnenbildes
inszeniert von Pfillip Zeitz

 

Kontakt

Impressum

Inhaltlich verantwortlich nach §5 TMG: Johannes Döring
[Kontakt: siehe oben]

Gestaltung und technische Umsetzung: Florian Beyer